Event
Rebellion of One

Rebellion of One

Am 21.08. möchten wir in Berlin und anderswo wieder tausende von Menschen persönlich in ihrem Alltag stören und aufrütteln.

Wieso eine Rebellion of One nach einer Woche voller Großaktionen?

Die Rebellion of One trifft die Berliner:innen woanders - vor Ihrer Haustür! Statt in der Zeitung und durch Staumeldungen von uns zu hören, erleben sie direkt in ihrem Alltag eine Aktion zivilen Ungehorsams. Statt auf eine Gruppe von Klimaaktivist:innen treffen Passant:innen auf Individuen, mit denen sie sich persönlich verbunden fühlen können. Statt einer großen Räumung müssen Polizist:innen an hundert verschiedene Stellen fahren und die Setzlinge als Mensch wahrnehmen, statt als Teil einer gesetzbrechenden Gruppe.

Lass uns gemeinsam unsere Verzweiflung und Angst auf die Straße tragen mit der Botschaft: Die Klimakrise betrifft uns alle und jede:r einzelne kann durch eine kurze Unterbrechung des Systems viel auslösen. Mit Mut, Angst und Entschlossenheit füllen wir die Straßen und Gesas dieser Stadt, allein – gemeinsam!

Außerdem: Lasst uns im August wieder global verbunden protestieren! Um in das Netz der Zerstörung Netze von Freundschaft und Mitgefühl weben.

Tragt die Ängste und Erfahrungen von von der Klimakatastrophe stark betroffenen Menschen in Form eines Zitats mit auf die Straße auf einer Seite eures Schilds!

Es gibt verschiedene Arten, die Aktion zu unterstützen. Nicht jede:r muss sich auf die Straße setzen. Schaut euch die unten verlinkten Dokumente an, um gut auf die Aktion vorbereitet zu sein!