Event
Digitale Selbstverteidigung in hybriden Welten

Digitale Selbstverteidigung in hybriden Welten

Die Welt kann schon lange nicht mehr in real und virtuell unterteilt werden. Beide Ebenen verschmelzen miteinander – vor allem für junge Menschen. Dabei tun sich neben vielen Chancen auch Gefahren im Netz auf. In diesem Zusammenhang fällt häufig der vielschichtige Begriff digitale Gewalt. In diesem Workshop zeige ich, welchen Herausforderungen im Netz vor allem Mädchen* ausgesetzt sind. Wir sprechen über unsere Erfahrungen in der Arbeit mit Mädchen* und setzen Impulse für digitale Selbstverteidigung. Gemeinsam suchen wir in diesem Workshop nach Wegen, um Mädchen* in dieser hybriden Welt zu begleiten.

Referentin: Maria Fischer

Der Workshop findet im Rahmen des Fachtages "Gendergerechtigkeit im Netz" statt und wird online durchgeführt.

Das vollständige Programm des Fachtages, Informationen zur Anmeldung und Teilnahme finden Sie unter https://www.politische-bildung.sh/netzpolitik

Veranstalter: Landesbeauftragter für politische Bildung Schleswig-Holstein