Event
Biased Codes – Wie wir mit künstlicher Intelligenz Ungerechtigkeit automatisieren

Biased Codes – Wie wir mit künstlicher Intelligenz Ungerechtigkeit automatisieren

Galt Programmieren einst als Frauenberuf, überschlagen sich heute die Initiativen, um Mädchen und Frauen (wieder) für Informatik und Technik zu begeistern. Insbesondere sollen sie Abhilfe schaffen, wenn Amazons Einstellungsalgorithmus alle Bewerberinnen aussortiert oder „kluge“ Kameras nur weiße Gesichter erkennen. Doch warum passiert das eigentlich? In diesem Workshop schauen wir uns an, was künstliche Intelligenz ist und warum sie so oft diskriminiert.

Referentin: Helga Hansen

Der Workshop findet im Rahmen des Fachtages "Gendergerechtigkeit im Netz" statt und kann sowohl vor Ort als auch online besucht werden.

Das vollständige Programm des Fachtages, Informationen zur Anmeldung und Online-Teilnahme finden Sie unter https://www.politische-bildung.sh/netzpolitik

Veranstalter: Landesbeauftragter für politische Bildung Schleswig-Holstein