Session
Fahrplan rc3
MON r3s Rhein VHS

Spiele lieber dezentral

r3s - Monheim/Rhein
Carsten Strotmann
Schon seit mehreren Jahren (und lange vor Corona) spielen wir in einer kleinen feinen Gruppe Online Pen-and-Paper Rollenspiele - im Terminal - mit dem Emacs Editor - mit ganz normalen Menschen (also auch Nicht-Nerds). Wie das funktioniert möchten wir Euch in diesem Workshop erzählen und zeigen.
Plattformen (Roll20, Discord …) sind einfach, bequem und voll nützlicher Funktionen. Aber die vielen Funktionen lenken ab, beim Pen-and-Paper Rollenspiel ist die beste Grafik im Kopf. Plattformen engen ein, fesseln den Benutzer, sammeln Daten, sind zum konsumieren und nicht “selber machen”. Wir machen unser Online-RPG selber, mit einfachen Werkzeugen. Dezentral. Mit Freier Software. Für uns macht es Spass, im Cyberpunk Grosskonzerne auszutricksen, ohne in dieser Welt ein Sklave grosser Konzerne zu sein. Wir möchten motivieren, die Fesseln der Plattformen abzustreifen und das Online-Hobby zu befreien. Kommt mit auf ein Abenteuer! Dieser Workshop hat zwei Teile: Teil 1 (ca. 30 Minuten): wir erzählen über unser Setup, mit SSH, Cockpit, Emacs im Terminal, XMPP/Jabber Chat und würfeln mit decide.el, Audio über Mumble oder Jabber Teil 2 (ca. 1:30 Stunden, gerne auch länger wenn die Orga es erlaubt): wir spielen eine kleines Szenario eines Cyberpunk RPG, mit unserem Setup. Das klappt nur mit einer kleinen Gruppe an Mitspielern. Aber alle dürfen als Zuschauer dabei sein. Wir stellen am Anfang von Teil 1 ein kleines Rätsel. Die ersten 6 Personen mit der richtigen Antwort sind eingeladen bei Teil 2 als Akteure im Spiel mitzumachen.

Additional information

Type Workshop
Language German

More sessions

12/27/20
MON r3s Rhein VHS
Glitzi
r3s - Monheim/Rhein
Opening RheinRuhrStage R3S
12/27/20
MON r3s Rhein VHS
r3s - Monheim/Rhein
Eine wichtige Komponente von Freifunk ist die Verfügbarkeit von Firmware für viele Geräte. Diese Firmware basiert bei vielen Communities auf [Gluon](https://gluon.readthedocs.io/). Ein wichtiger Schritt vor der Veröffentlichung einer Firmware für eine Community ist das Testen des Gluon mit den eigenen Anpassungen und der eigenen Konfiguration. In diesem Talk wird eine Implementierung für das automatisierte Testen von Gluon-basierter Firmware auf echter Hardware vorgestellt.
12/27/20
MON r3s Rhein VHS
r3s - Monheim/Rhein
We have ended up in a world where UNIX and Windows have taken over, and most people have never experienced anything else. Over the years, though, many other system designs have come and gone, and some of those systems have had neat ideas that were nevertheless not enough to achieve commercial success. We will take you on a tour of a variety of those systems, talking about what makes them special.
12/27/20
MON r3s Rhein VHS
r3s - Monheim/Rhein
Das Internet – es wird gehandelt, sich vernetzt und gelebt. Dass dabei Straftaten passieren, gegen die rechtlich vorgegangen werden kann, ist klar. Beweismittel Nummer 1 sind oft Screenshots, doch diese sind nicht fälschungssicher und auch das deutsche Rechtssystem ist noch nicht endgültig in der Digitalisierung angekommen. Im Rahmen des Vortrags sollen praktische Beispiele für das Manipulationspotenzial aufgezeigt werden und erste Handlungsvorschläge gegeben werde, welche Optionen der ...
12/27/20
MON r3s Rhein VHS
r3s - Monheim/Rhein
Die Computer- und Internetwelt ist ein Platz, an dem alle Generationen vertreten sind. Warum sollten alle Generationen dann nicht auch an der Entwicklung dieses Ortes beteiligt sein. Oftmals ist die Entwicklergemeinschaft in einen bestimmte Altersbereich vertreten heute und jüngere Personen sind außen vor, obwohl die Jugend einer Generation angehört, die praktisch mit dem Internet aufgewachsen ist. Junge Menschen können die Softwareentwicklung in neue Bahnen lenken und andere Sichtweisen mit ...
12/27/20
MON r3s Rhein VHS
Matthias Schmidt
r3s - Monheim/Rhein
Freies Internet von der Nachbarschaftshilfe bis zur flächendekenden Grundversorgung
12/27/20
MON r3s Rhein VHS
r3s - Monheim/Rhein
What happened in these 10 years, as our communities saw courageous hackers and journalists sharing skills and joining forces to expose the lies, corruption and war crimes of the World... and are now witnessing a mass-campaign of intimidation of journalists, publishers and whistleblowers? What did we lose on the way? What is at stake?