Session
Fahrplan rc3 2021
Chaosstudio Hamburg

Remote Stellwerk Experience

Chaosstudio Hamburg
Schaffst du es, den Zug fahren zu lassen?
Eisenbahnen fahren nicht einfach so drauflos: wegen der langen Anhaltewege könne man "auf Sicht" nur mit sehr niedriger Geschwindigkeit unterwegs sein (10 km/h). Stattdessen zeigen die Signale (quasi die Ampeln) den Triebfahrzeugführer:innen an, dass der nächste Streckenabschnitt frei ist und mit einer bestimmten Geschwindigkeit befahren werden kann. Die Signale werden von Stellwerken aus gesteuert, wo Fahrdienstleiter:innen für jeden Zug bestimmen, wohin er gelenkt werden soll. In unserem Lehrstellwerk in Aumühle bei Hamburg haben wir fünf originalgetreue Stellwerke, an denen Fahrdienstleiter:innen ausgebildet werden. In unserer Remote-Session habt ihr die Gelegenheit, die Bedienung eines Stellwerks selbst auszuprobieren (wir sind eure "Remote Hands") und zu versuchen, einen Zug erfolgreich und unfallfrei fahren zu lassen! Die Stellwerke sind echt, aber die Züge nur simuliert. Das Lehrstellwerk der Vereins Verkehrsamateure und Museumbsbahn e. V. wurde ursprünglich von der Deutschen Bundesbahn in den 1960er Jahren aufgebaut. Als in den 1980er Jahren die Fahrdienstleiter:innen-Ausbildung neu organisiert wurde, wurde das Lehrstellwerk zunächst an den Verein Freunde der Eisenbahn (FdE) und schließlich an den VVM in Hamburg abgegeben. dl8xas und stb betreuen als ehrenamtliche Mitarbeiter das Stellwerk, kümmern sich um den Erhalt der Technik, und erklären interessieren Menschen, wie Stellwerke und die Eisenbahnsicherungtechnik in Deutschland und angrenzenden Ländern funktioniert. Wir starten unser Event mit einer kleinen Einleitung, in der wir einige Grundbegriffe erklären und den Ablauf einer Zugfahrt aus Stellwerkssicht vorführen. Dann seid ihr dran: über eine Videokonferenz kann jeweils ein:e Kandidat:in sehen, was die Bediener:in des Stellwerks sieht, und Anweisung geben, welche Hebel gezogen und welche Knöpfe gedrückt werden sollen. Wenn alles richtig gemacht wird, kann man den Signalhebel auf "Fahrt" legen, und der (virtuelle) Zug setzt sich in Bewegung. Wir stellen euch rechtzeitig vor Beginn ein kleines "Cheat Sheet" mit den verschiedenen Hebeln, Tasten und Anzeigefeldern zur Verfügung, damit ihr uns genau sagen könnt, wo wir hinschauen sollen, und was wir für euch betätigen sollen. Im Anschluss stehen wir in einem BBB/Jitsi für weitere Fragen zur Verfügung.

Additional information

Live Stream https://streaming.media.ccc.de/rc3/csh
Type Art Project
Language German

More sessions

12/27/21
Chaosstudio Hamburg
Chaosstudio Hamburg
Chaosstudio Hamburg
Herzlich Willkommen im Chaosstudio Hamburg
12/27/21
Chaosstudio Hamburg
Chaosstudio Hamburg
In diesem Talk stellt sich die 2020 gegründete Volksinitiative Hamburg Werbefrei vor, für alle die etwas gegen die zunehmende Vereinnahmung der Stadt durch Außenwerbung unternehmen möchten.
12/27/21
Chaosstudio Hamburg
Chaosstudio Hamburg
Update aus der Tonwerkstatt: siehe [Closer Encounters – Finale](https://pretalx.c3voc.de/rc3-2021-chaosstudiohamburg/talk/ZHYBUP/)
12/27/21
Chaosstudio Hamburg
Julia Gül Erdogan
Chaosstudio Hamburg
Vor 40 Jahren trafen sich etwa ein Duzend Hacker in Berlin im Rahmen des TUWAT-Kongresses. Damit begann die Geschichte des Chaos Computer Clubs – oder auch nicht? Um die (Gründungs)Mythen der Hacker wird es in diesem Vortrag gehen. Wir blicken kursorisch auf die Etablierung und Inszenierung von Narrativen sowie auf den Umgang mit Geschichte in der Hackergeschichte.
12/27/21
Chaosstudio Hamburg
Katja Diehl
Chaosstudio Hamburg
Willst du oder musst du Auto fahren? Diese Frage habe ich über 40 Personen gestellen - und über ihre Antworten ein Buch geschrieben. #Autokorrektur hat dabei nichts mit "Autohass" zu tun - obwohl mir das immer wieder unterstellt wird - sondern mit der Frage, wie Automobilität zur Voraussetzung zur Teilhabe werden konnte - und wie wir das zugunsten aller ändern können.
12/28/21
Chaosstudio Hamburg
Rick Pannen
Chaosstudio Hamburg
I‘ll show how to modify a small deep fryer so it can be used for vapour phase soldering.
12/28/21
Chaosstudio Hamburg
Nils Pickert
Chaosstudio Hamburg
FreeCAD is a powerful open source CAD, but has a learning curve. I will share my first experiences using it for 3D printing (for a model railway). We continue in a chaotic DIY workshop where we construct a steam train engine (or whatever you like)