Session
Fahrplan rc3
Ethics, Society & Politics

Patente töten.

Wie Politik und Pharma den gerechten Zugang zum Impfstoff verhindern
rC1
Anne Jung, medico international
Ob sie von Biontec, Curevac oder Moderna kommen werden, schon jetzt haben sich wenige reiche Länder den Löwenanteil der aussichtsreichsten Covid-19-Impfstoffe gesichert. Dabei ist Corona erst dann vorbei, wenn es für alle vorbei ist.

Doch Europas Regierungen untergraben die globale Kooperation zur Überwindung der Gesundheitskrise und sichern das Recht auf Gewinne für die Pharmaindustrie ab. Wer sind die Gewinner, wer die Verlierer beim Wettlauf um den Impfstoff? Und was hat die Gates Stiftung damit zu tun?

„Niemand ist sicher vor COVID-19, bevor nicht alle davor sicher sind. Selbst wer das Virus in seinen eigenen nationalen Grenzen besiegt, bleibt Gefangener dieser Grenzen, solange es nicht überall besiegt ist.“ Völlig zutreffend beschrieb Bundespräsident Frank Walter Steinmeier bei der Eröffnung des World Health Summit am 25. Oktober in Berlin das Wesen der Pandemie: Die Befreiung vom Virus bedarf eines globalen Handelns. Deutschland, Europa und alle anderen großen Industrienationen verhindern allerdings genau das. Eine kleine Gruppe reicher Länder, die 13 Prozent der Weltbevölkerung repräsentieren, hat sich bereits mehr als die Hälfte der zukünftigen Versorgung mit führenden COVID-19-Impfstoffen gesichert, berichtet die Hilfsorganisation Oxfam. Konkret haben die reichen Länder bereits mehr als fünf Milliarden Dosen von Impfstoffen aus den Kandidatenländern gekauft oder sind dabei, sie zu kaufen, bevor die klinischen Studien abgeschlossen sind. Weniger als 800 Millionen Dosen sind für die ärmsten Länder der Welt vorgesehen, berichtet die Duke University in einer kürzlich veröffentlichten Studie. Auch Deutschland hat solche Exklusivverträge abgeschlossen.

Nimmt man die richtungsweisenden Entscheidungen seit Beginn der Pandemie genauer in den Blick, wird schnell deutlich, dass die Industrienationen an einer neoliberalen Politik festhalten, die das Recht auf Gewinn für Unternehmen gegen die Menschenrechte, konkret den gerechten und gleichen Zugang zu den Impfstoffen, absichert. Diese Ordnung wird mit aller Gewalt verteidigt und das ist durchaus wörtlich zu verstehen: Betrachtet man das Ringen um die kommenden Impfstoffe, zeigt sich, wie die Krise gelöst werden soll – auf Kosten der Armen. Die Nebenwirkungen sind tödlich und werden auch die wirtschaftliche, geographische und soziale Ungleichheit dramatisch vergrößern. Es droht die Restaurierung der Zweiteilung der Welt in Nord und Süd, auch wenn deren Überwindung verbal immer wieder bekräftigt wird.

Additional information

Type Talk
Language German

More sessions

12/27/20
Ethics, Society & Politics
MVLouise Michel
rC1
SAR for us does not mean “Search and Rescue", but “Solidarity and Resistance”. We will talk about the mission of the rescue vessel Louise Michel and why smashing borders won´t work without smashing the patriarchy - and the other way round.
12/27/20
Ethics, Society & Politics
chaosstudio-hamburg
2020 was and still is an eventful year - pandemic, protests, orange men, you name it. This talk is a comprehensive overview about yet another tumult: the protests that occured in Bulgaria in 2020, months of demonstrations against an European Union member state government that were largely unacknowledged in the rest of the EU - from the perspective of an expat and an involved small scale activist on the fringe.
12/27/20
Ethics, Society & Politics
rC2
Live Conversation with Bruce Schneier. Audience questions can be submitted via chat and have a chance to be asked by moderator Frank Rieger.
12/27/20
Ethics, Society & Politics
Sabine Mehlem
chaosstudio-hamburg
Since October 2019 the Chilean people have been fighting for social dignity and equality. During the dictatorship of Augusto Pinochet in the 80's nearly everything in Chile was privatized including the health system, education and pensions. As a consequence the people suffer economically, get deeply indebted and become slaves of the banks. The Chilean people are fighting for and demanding a new constitution which is free of neoliberalism.
12/27/20
Ethics, Society & Politics
Larissa
chaosstudio-hamburg
Im Zuge des diesjährigen rC3 Events soll der Konflikt um die Region Berg-Karabach in diesem Vortrag aufgearbeitet werden. Der seit 26 Jahren andauernder Konflikt entwickelte sich im September diesen Jahres in einen zwischenstaatlichen Krieg zwischen Armenien und Aserbaidschan, der drastische Schäden verursachte. Es befinden sich über 75.000 Menschen aus den Kriegsgebieten auf der Flucht, ohne Heimat und ohne Eigentum, und eine humanitäre Katastrophe wird mit jedem Tag wahrscheinlicher. Woran ...
12/27/20
Ethics, Society & Politics
jiska
rC1
Bluetooth is still the best technology we have in a smartphone to implement exposure notifications. It is safe to use the Corona-Warn-App. Fight me! ;)
12/27/20
Ethics, Society & Politics
antiverschwurbelte aktion
restrealitaet
Aktivist*innen der "Antiverschwurbelten Aktion" nehmen den kleinen Volksaufstand mit Humor. Seit dem sich die sogenannte Hygiene-Demo auf dem Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin bildete, gehen Echsenmenschen energisch gegen die Schwurbel vor. Es geht um praktische Gegenstrategien.