Session
Programm EH18

Computereinspieler - "Matula hackt sich schnell rein"

Heisenberg 1
Unbenannter Nutzer
Computereinspieler & Fake-Software in (deutschen) TV-Produktionen mit vielen Beispiele und Geschichten drumherum.

Für Serienproduktionen wie "Ein Fall für Zwei" oder "Der Staatsanwalt" entwickle ich seit ca. 10 Jahren Computereinspieler und grafische Requisiten. In diesem Talk werde ich ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern und erzählen warum Computereinspieler so aussehen wie sie aussehen, warum meist keine Original-Software genutzt werden kann und wie aus kleinen und unscheinbaren Sätzen im Drehbuch mehrere Tage Arbeit entstehen können.

"Matula hackt sich schnell rein..."

Ich habe viele Beispiele und Anekdoten aus 10 Jahren Arbeit dabei.

Additional information

Type Talk
Language German

More sessions

3/30/18
Jürgen Tautz
Heisenberg 1
Biology: Honeybees build their combs as communication platform for the exchange of signals. The complete darkness inside their nest and a never ending background noise are two problems the bees do overcome. IT: In a project called we4bee we build on top and merge bee colonies to a hyper network for hacking a complex superorganism.
3/30/18
grindhold
Heisenberg 2
Die Licht- und Schattenseiten einer viel zu wenig beachteten Programmiersprache.
3/30/18
RFguy
Heisenberg 1
In moderenen Campingfahrzeugen gibt einen Schlüssel für alles, wie sicher sind diese Systeme, was sind Ihre Schwachstellen. Gibt es da etwa noch weitere Öffennungsmöglichkeiten und etwa jeder Händler einen Schlüssel.
3/30/18
Habrok
Heisenberg 1
Im Talk möchte ich verschiedene Eigenkonstruktionen vorstellen, die spezielle Anforderungen unserer Katzen mittels Automaten erfüllen.
3/30/18
Heisenberg 1
Deutsche Digitalisierungsprojekte sind meist obskure Insellösungen, so auch das "besondere elektronische Anwaltspostfach" und der elektronische Rechtsverkehr. Im Talk erklären wir, was da alles kaputt ist, was wir gefunden haben und was seit dem 34c3 so gelaufen ist.
3/31/18
Heisenberg 1
We'll show you how we reverse engineered Fitbit firmware, applications and their ecosystem.
3/31/18
Johannes Nehlsen
Heisenberg 2
Man muss nicht Max Schrems sein, um Konzerne oder Behörden nach den Daten zu fragen, die diese über einen gespeichert haben. Der Beitrag umfasst die eigenen Erfahrungen des Referenten aus der Praxis, beleuchtet den Umgang mit vermeidlich falschen Auskünften und wirft einen Blick auf den neuen rechtlichen Rahmen im Datenschutz und beantwortet die Frage, ob die Daten immer "über den großen Teich" wandern dürfen. Folien unter ...