Session
Programm CCCamp 2019
Ethics, Society & Politics

Ethikrichtlinien für Künstliche Intelligenz? Wie wär's mit Gesetzen?

Wie die Industrie mit Debatten um "ethische KI" Zeit kauft
Curie
Chris Köver
Bisweilen kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, jede zweite Woche würde eine neue, wachsweiche Selbstverpflichtung für den ethischen Einsatz von Algorithmen bekanntgegeben. Privatwirtschaftliche wie öffentliche Organisationen übertrumpfen sich geradezu dabei zu betonen, dass der Mensch bei allen maschinellen Entscheidungen im Mittelpunkt stehen soll und dass diese transparent sein müssen. Aber was bringt einem das Wissen um benachteiligende oder falsche Funktionsweise der Algorithmen, wenn man sie dennoch nicht verbieten kann? Und: sollten wir die Regeln für den zukünftigen Einsatz von Maschinen wirklich von den Konzernen gestalten lassen, die diese Technologien entwickeln? Wir zeigen, wie wenig konkret die verschiedenen Selbstverpflichtungen der Unternehmen, Verbände und Organisationen sind und wie all das Reden über Ethik in den meisten Fällen einem Ziel dient: gesetzliche Regulierung verhindern.

Bisweilen kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, jede zweite Woche würde eine neue, wachsweiche Selbstverpflichtung oder Empfehlung für den ethischen Einsatz von Algorithmen bekanntgegeben. Privatwirtschaftliche wie öffentliche Organisationen übertrumpfen sich geradezu dabei, ein weiteres Mal zu betonen, dass der Mensch bei allen maschinellen Entscheidungen im Mittelpunkt stehen soll, dass sie fair und nachvollziehbar sein müssen und es stets die Möglichkeit zum Widerspruch gegen eine solche Entscheidung geben muss. Transparenz, Transparenz und nochmals Transparenz sei das Maß aller Dinge. Aber was heißt das konkret für diejenigen, die nur noch per Gesichtserkennung in ihr Büro oder Wohnung reinkommen, deren Kredit, Wohnungs- oder Arbeitsgesuch abgelehnt wird oder sie vom Jobcenter keine Förderung bekommen dank einem Algorithmus? Was bringt einem das Wissen um benachteiligende oder falsche Funktionsweise der Algorithmen, wenn man sie dennoch nicht verbieten kann? Welchen Sinn hat das Recht darauf, sich a posteriori wehren zu dürfen, wenn man bereits alles verloren hat? Und: sollten wir die Regeln für den zukünftigen Einsatz von Maschinen wirklich von den Konzernen gestalten lassen, die diese Technologien entwickeln? Ethikforscher, die sich für Selbstregulierung einsetzen, verschweigen oft, dass ihre Einrichtungen von Techfirmen finanziert werden. Selbst die neuen Ethischen Richtlinien der EU sind von Google, IBM, Facebook und Zalando mitgeschrieben worden.

Wir zeigen, wie wenig konkret die verschiedenen Selbstverpflichtungen der Unternehmen, Verbände und Organisationen sind und wie all das Reden über Ethik in den meisten Fällen einem Ziel dient: gesetzliche Regulierung verhindern.

Additional information

Type lecture
Language German

More sessions

8/21/19
Ethics, Society & Politics
JennyList
Meitner
Looking at the sorry saga of drone incident reports and drone-related airport closures in the UK, and shining a light on the woefully poor quality of official investigations, police response, and media reporting.
8/21/19
Ethics, Society & Politics
Curie
Come and find out how digital rights will be impacted by the new European Parliament, European Commission and Brexit. In the process, get updates about the burning topics we are following in the EU institutions.
8/21/19
Ethics, Society & Politics
Curie
EXTINCTION REBELLION (XR) ist eine schnell wachsende globale Graswurzel-Bewegung von Klima-Aktivist*innen, die mit gewaltfreien zivilen Ungehorsam einen radikalen Wandel herbeiführen möchte um die Risiken des ökologischen Kollaps und des Aussterbens der Menschheit zu minimieren. Wir bringen die Gefahr des Klimakollaps auf die Agenda, informieren die Öffentlichkeit, und üben Druck auf die Regierungen aus, den Klimanotstand auszurufen, und entsprechend angemessen zu handeln.
8/22/19
Ethics, Society & Politics
mynameisnotimportant / hambacher forst
Meitner
Seit 2012 ist der Hambacher Wald besetzt.
8/22/19
Ethics, Society & Politics
Brusda
Meitner
An informative and lighthearted overview of contemporary Chinese online culture
8/22/19
Ethics, Society & Politics
Erich Moechel
Curie
Europol und die nationalen Polizeibehörden laufen Sturm gegen die neuen Überwachungsstandards, die im „European Telecom Standards Institute“ (ETSI) gerade für die 5G-Netze entwickelt werden. Die Telekom-Industrie hatte die Strafverfolger im ETSI überstimmt. Es sei "jetzt wichtig, politischen Druck“ auszuüben, "um die Definition des Standards noch zu beeinflussen“, heißt es in einem internen Schreiben von Anti-Terror-Koordinator Gilles de Kerchove an den EU-Ministerrat. Konkret will ...
8/22/19
Ethics, Society & Politics
Jillian C. York
Curie
Increasingly, governments are moving to impose regulatory measures that would require the removal of extremist speech or privatize enforcement of existing laws. But all too often, these regulations infringe on human rights. What should societies be doing to counter extremism while ensuring the rights of the vulnerable are preserved?