Session
Programm DiVOC - Push to talk

"Na und, ich habe doch nichts zu verbergen?" - mit Bildern den Datenschutz einfach und zielgruppengerecht erklären

Schneider-Hoover
cyber4EDU
Mit Bildern den Datenschutz einfach und zielgruppengerecht erklären Teil 1: Vorstellung und Zusammenstellung der Breakout-Teams Allen Bemühungen zum Trotz setzen sich in jüngerer Vergangenheit auch Technologien durch, die unserer Hackerethik widersprechen. Wer Eltern, Kindern oder Schulleitungen zu einem Grundverständnis von Datenschutz verhelfen will, trifft oft auf Gleichgültigkeit. In diesem Workshop wollen wir gemeinsam Bilder entwickeln, die das Thema Datenschutz angepasst für verschiedene Gruppen einfach und verständlich darstellen. Wir freuen uns auf alle technisch, pädagogisch, politisch Interessierte, die sich im Alltag das ein oder andere Mal gewünscht haben, ein passendes Bild zur Hand zu haben.

Wir sind cyber4EDU und setzen uns für den verantwortungsvollen Umgang mit Technologie im Bildungswesen ein. Die Vorzüge von datenschutzkonformen und dezentralen Lösungen gegenüber Schüler*innen, Lehrkräften/Pädagog*innen, Schulleitungen, Bildungsbehörden und politischen Akteur*innen darzulegen ist dabei nicht immer einfach. Darum wollen wir mit euch zusammen (sprachliche) Bilder entwickeln, die einfach, kurz und prägnant sind. Als Beispiele zur Erklärung sei die Darstellung von "Verschlüsselung" anhand der Bilder "Postkarte und Briefumschlag" bzw. den "Prozessor" für das "Herz eines Computers oder Smartphones" genannt.

Als Teaser: Wie würdest du einen komplexen Sachverhalt wie ... * Privatsphäre * Algorithmus * Metadaten * dezentrale Infrastruktur ... in einfachen Bildern erklären?

In dem interaktiven Workshop wollen wir in Kleingruppen (in Breakoutrooms von BigBlueButton) anschauliche Bilder für typische Beispiele finden und besprechen. Die dabei entstehenden Ergebnisse sollen jeweils in Mitschriften festgehalten, im Anschluss im Plenum präsentiert und an uns geschickt werden, damit wir ein Gesamtprotokoll anfertigen können. Ziel ist es, am Ende des Workshops sachlich korrekte und anschauliche Bilder in der Argumentation für mehr Datenschutz in Schulen/Bildungseinrichtungen zielgruppenorientiert parat zu haben.

Herzlich willkommen sind alle, denen die einfache Vermittlung abstrakter Konzepte ein Anliegen ist - egal, ob ihr lieber Bilder erschafft oder bewertet.

Infos zum Stream: Die Einführung und die Ergebnisse des Workshops werden gestreamt. In der Zwischenzeit bieten wir im Stream den thematisch passenden Vortrag "Spuren im Netz - einfach erklärt" von derMicha an. Während des Vortrags werden die Teilnehmenden des Workshops in Kleingruppen abseits des Streams arbeiten. So können sie ungestört ihrer Kreativität freien Lauf lassen, während im Stream weiterhin Programm zu sehen ist.

Stell deine Fragen zum Vortrag von derMicha [in diesem Pad](https://di.c3voc.de/pad/ptt:talk:U8GQZT).

Additional information

Type Interaktiv
Language German

More sessions

9/4/20
Schneider-Hoover
In the midst of technical, economic, political and sociological struggles, many communities in Latin America have been marginalized by major telephone operators due to high infrastructure costs and low profit margins. Most are still relying on exorbitant landline and satellite services. Despite the ideals of freedom, collaboration, shared knowledge and more equitable distribution of power that are at the mythical origin of the Internet, it has become clear that we are living within a context of ...
9/4/20
coco
Schneider-Hoover
Schnelleinstieg in QGIS anhand einer Kartierung von Brutvögeln. Wir werden einen GeoJson-Export auswerten, dabei Layer-Stile ausprobieren und Polygone zeichnen.
9/4/20
N.N.
Schneider-Hoover
Hacker Jeopardy
9/5/20
Jadyn
Schneider-Hoover
#### DE: Wie bringe ich meine Schaltungs-Idee von einem Breadboard auf ein richtiges PCB? Muss es immer ein Dev-Board sein, oder kann ich das auch selbst? Dein Dev-Board ist zu groß, kann zu viel, macht nicht genug? Dann bau dir dein eigenes! --- #### EN: Bring you circuit ideas from breadboard to a PCB. Does it have to be a dev-board or can I make it myself? Your dev-board is too big, too powerful, not powerful enough? Make your own!
9/5/20
HonkHase
Schneider-Hoover
Alle zwei Jahre werden KRITIS-Betreiber nach § 8a BSI-Gesetz auf angemessenen und branchenspezifischen Stand der Technik geprüft. In diesem Vortrag werden die Erlebnisse, Hürden und Herausforderungen diskutiert, auf die man als KRITIS-Prüfer tritt, wenn man kritische Infrastrukturen prüft.
9/5/20
Schneider-Hoover
Vom 3.-8. September findet das Camp der Werkkooperative der Technikfreundinnen (WTF) eG i.G. und des VEB IT eV statt ("Hacker eG") Wir haben vor, für die daheimgebliebenen Member in Hybridmanier Dinge zu streamen oder in BBB zu nutzen. Das Camp findet komplett draußen auf einem Berg im Vogtland statt, wohin wir per Richtfunk etwas Netz beamen werden. Wir machen eine Liveschalte zwischen divoc und Camp und wollen ein Gemeinschaftserlebnis schaffen. Inhaltlich könnte es einen Camprundgang mit ...
9/6/20
pseyfert
Schneider-Hoover
Am CERN habe ich eine kleine Instanz von Compiler-Explorer (aka godbolt.org) betrieben und möchte berichten welche Modifikationen und Hacks dabei entstanden sind.