Session
Fahrplan rc3 2021
Anderes

Planologie-Podcast live

Der Planologie-Pocasts live zu Gast in der Bierscheune der alten Hölle zum Thema ländlicher Raum
Wir würden gerne eine Live-Aufnahme einer Podcastfolge des Planologie-Podcasts bei euch in der Hölle machen. Dafür haben wir Vorschläge für Themen (siehe unten). Über den Planologie-Podcast: Planologie ist ein unregelmäßig erscheinender Podcast von und mit uns, Laura Bornemann und Sebastian Gerloff, zu Themen aus den Bereichen (Stadt-)Raum, Technik und Gesellschaft. Wir beide studieren Stadt- und Regionalplanung an der Technischen Universität Berlin in fortgeschrittenem Semester und sind hochschul- und berufspolitisch aktiv. Den Podcast machen wir, um die Themen, die uns persönlich und Stadtplaner:innen im Allgemeinen interessieren anderen Nicht-Stadtplaner:innen zugänglich zu machen. Es ist ein Freizeitprojekt; Wir verdienen kein Geld damit. Insgesamt haben wir bereits 18 Folgen online zu verschiedensten Themen (https://planologie-podcast.de/). Bisher haben wir eher (Groß-)Städtische Themen behandelt, hatten aber Themen des ländlichen Raumes schon auf der Liste. Erste Ideen für mögliche Gäste und Themen sind: 1. Dr. Annett Steinführer (Forscherin am Institut für ländliche Räume des Thünen-Instituts): Sie ist in den meisten Projekten DES Instituts für Forschung rund um ländliche Räume Ansprechpartnerin. Ihre Forschungsthemen reichen von siedlungsstrukturellem und soziodemographischen Wandel über soziale Benachteiligung, dem Wanderungsverhalten von Menschen im ländlichen Raum (und zugehörige Motivationen und Rahmenbedingungen) bis hin zu Innovationen in der Daseinsvorsorge. Neben einer allgemeinen Einordnung des ländlichen Raumes und den aktuellen Entwicklungstrends würden wir insb. auf die letzten beiden Themen (Motivation zu kommen/gehen/bleiben im ländlichen Raum und Daseinsvorsorge) in einer Folge mit ihr eingehen. 2. Melanie Herget (Wissenschaftlerin an der Uni Kassel, Institut für Verkehrsplanung und Transportsysteme): Frau Herget ist Forscherin im Bereich Mobilität im ländlichen Raum insb. auch zum Thema Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse, Verkehrswende und Familienmobilität sowie Genderspezifische Herausforderungen bei der Mobilität. Fragen an Sie wären: Wie sieht die Mobilität/das Mobilitätsverhalten im ländlichen Raum aus? Welche besonderen Herausforderungen unterliegen bestimmte Nutzer:innengruppen (Alte/Mobilitätseingeschränkte/Familien/Kinder und Jugendliche)? Warum spielt das Gender eine Rolle? Wie kann eine nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum funktionieren? Wird autonomes Fahren die Mobilität im ländlichen Raum vereinfachen und seine Beliebtheit als Wohn-/Arbeitsstandort erhöhen? 3. Ariane Sept (Forscherin am Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung): Von ihr stammt das Zitat „Den kleinen Städten gehört die Zukunft“. Was steckt dahinter? 
Ariane Sept kennt sich insgesamt sehr gut in dem Themenfeld "ländlicher Raum" aus und forscht v.a. zum Thema Definition des (ländlichen) Raumes, Digitalisierung auf dem Land und „Entschleunigung in Klein- und Mittelstädten. Cittaslow als soziale Innovation in der Stadtentwicklung“. Fragen an Sie könnten sein: Wie definiert sich der ländliche Raum? Wie entwickelt sich der ländliche Raum Brandenburg sozial/wirtschaftlich? Welche sozialen und technischen Innovationen finden im ländlichen Raum statt? Wie organisieren sich Menschen untereinander? Was ist die "Cittaslow"? Was können Städte aus dem Prinzip der "Slow"-Stadt lernen? 4. Patrick Küpper (Forscher am Institut für ländliche Räume des Thünen-Instituts): In einem Interview mit ihm stünde v.a. seine Forschung zum Thema Nahversorgung im Vordergrund, er ist aber auch am Projekt zur Daseinsvorsorge beteiligt (so wie Annett Steinführer) und kennt sich außerdem mit dem Thema Mobilität aus. 5. Die Bürgermeister von Wiesenburg (Marco Beckendorf) und Bad Belzig (Roland Leisegang) und/oder weiterer Nachbarkommunen: Interview zu Motivationen, Erfahrungen, Strategien und Schlüsselfaktoren in der Entwicklung ihrer Kommunen. Wie bedeutet für sie "eine nachhaltige Stadtentwicklung"? Wie stehen sie den höheren Planungsebenen (Regionalplanung/Landesplanung) gegenüber? Welche Kooperationen und Konkurrenzen zwischen den Kommunen im ländlichen Raum gibt es? Wie gehen sie damit um? Wie sind sie zu ihrem Amt/Engagement/Job als Bürgermeister gekommen?

Additional information

Live Stream https://streaming.media.ccc.de/rc3/gehacktesfromhell
Type Talk
Language German

More sessions

12/27/21
r3s - RemoteRheinRuhr Talk
Daniel Maslowski
r3s - Monheim/Rhein
With approaches dating back to the 20th century, the idea of a TPM is simple: An isolated, constrained environment to offload trust establishment in a larger computing environment. That implies cryptography, firmware, hardware, and per application, different requirements. This talk elaborates on how the seemingly simple concept has been expanded over the years, enumerating implementations in hardware, firmware, other layers of software, and even web browsers, explaining why it is in fact far ...
12/27/21
chaoszone crew
ChaosZone TV
Feierliche Eröffnung des ChaosZone TV Channels beim rC3 2021.
12/27/21
Thomas Fricke
c-base
In den letzten Wochen der scheidenden Bundesregierung erhielt der Sprecher eine Mail von der Open Knowledge Foundation https://okfn.de/en/ über seine Meinung zur Open Source Sicherheit. Daraufhin erstellte er er eine Studie zum Thema Sicherheit von Open Source Projekten. Vier Projekte dienten als Beispiele und deren Hauptakteur:innen wurden befragt. Darunter "the random programmer from Nebraska" https://www.explainxkcd.com/wiki/index.php/2347:_Dependency Ariadne Connill ...
12/27/21
r3s - RemoteRheinRuhr Talk
Siebo M. H. Janssen
r3s - Monheim/Rhein
kommt noch - wird nachgereicht - Wunschtermin: 27.12.2021 gegen Mittag - einzige Möglichkeit
12/27/21
Thomas Fricke
c-base
Tokens are a powerful way of controlling the access to to Rest APIs. Chasing them should be hard. Unfortunately, there is a widespread habit of leaving tokens lying around allowing very powerful attack vectors. An attack demonstrates how to hack an OpenShift cluster, which is fully securty compliant to the accepted standards of NIST and CIS. Hijacking a container gives full control to the cluster, including host access. If running in the cloud, the cluster can be used for further attacks, ...
12/27/21
Back to Basics
avocadoom
Chaos-West TV
Ein Einsteiger-Talk über statische Webseiten, wie man sie erstellt oder auf diese umstellt und dabei seinen bisherigen Workflow beibehält und welche Vor- und Nachteile diese mit sich bringen.
12/27/21
Chaosstudio Hamburg
Chaosstudio Hamburg
In diesem Talk stellt sich die 2020 gegründete Volksinitiative Hamburg Werbefrei vor, für alle die etwas gegen die zunehmende Vereinnahmung der Stadt durch Außenwerbung unternehmen möchten.